· 

Der erste Lyryx Sampler

 

Kennengelernt auf Konzerten, Nächte lang in Bars musiziert, das Erlebte in Texte verarbeitet, die Straßenmärkte besungen, auf der Bühne von der eigenen Welt erzählen - so fühlt sich ein Liedermacherleben an. Kurzum: Wenn Gleichgesinnte zu einer Familie wachsen, kann Großes entstehen!

 

Die Chemnitzer Liedermacher Dickär, Frans Firlefans, Lucky Ranft, Martin Steinbach und Ulli Arnold haben sich im Café Monk  im Oktober die Gitarre in die Hand gegeben und die Räumlichkeit der Gastronomie in ein sporadisches Aufnahmestudio umfunktioniert. "Uns war wichtig, dass der Sampler keine Studioproduktion wird. Es sollte authentisch werden und im Monk haben wir nächtelang mit wunderbaren Musikern gespielt. Dieses Gefühl wollten wir beibehalten.", sagt Michel Schmidt, der Mitinitiator des Gemeinschaftsprojekt war. Die Veröffentlichung findet mit einer Release-Party am 16. Dezember  2017 in der Chemnitzer Musikkneipe Aaltra statt.

 

Das Coverbild hat ebenfalls eine Geschichte, die dieses Jahr im August auf dem  AdriAkustik-Festival entstand. Auf dem Camping-Platz lernten die LYRYX-Mitglieder ein Pärchen kennen, welches einen Wohnwagen besaß, der einem sofort ins Auge fiel.  Dem Haus auf Rädern sah man sofort die Festival-Relikte an, er wirkte wie ein Altar zum Bewundern - gehuldigt mit simplen Malereien, Aufklebern, Bandnamen und Musikgenre-Schriftzügen. Auch wir durften uns verewigen, großen Dank gilt an dieser Stelle Le Börnd für die Umsetzung des Lyryx-Logos. Das LYRYX-Gespann stand vor diesem Wohnanhänger und war sich einig, dieses Gefährt sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern spiegelt den Sampler wieder. Die Tische und die Campingstühle stellen die  gemütliche Atmosphäre der liederlichen Konzertabende dar. Die Vielfalt der farbigen Motive reflektiert die Liedermacher, die sich stilistisch und inhaltlich unterscheiden. Doch im Grunde fahren alle Liedermacher im gleichen Wagen mit und in die selbe Richtung - Liedermaching! Das Pärchen war so lieb und hat dem LYRYX-Team nach wunderbaren Festivalerlebnissen die Genehmigung für das Coverbild erteilt. Vielen Dank für die Inspiration :)

 

Ein großer Dank gilt DJ Wildboy für die Aufnahmen und dem Mastering, sowie Tom für die Gestaltung des Booklets. 

 

Morgen wird auf dem vereinseigenen YouTube-Kanal ein Musikvideo im Rahmen des Samplers veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0